Ferien im Val Müstair, Schweiz.

Unterwegs mit «Ride La Val»

Richtig biken mit Nicci Tschenett

Wurzelweg und Blockpassage – kein Problem. Enge Spitzkehren und lange Aufstiege – auf alle Fälle. Nicci Tschenett fühlt sich in jedem Gelände wohl. Ihr Motto: «Lieber zu schnell, als zu langsam.» Als Bikeguide weiss sie aber auch, wo Vorsicht geboten ist. Und vor allem: wo im Val Müstair die schönsten Trails versteckt liegen. Heute ist sie im Gebiet Val Mora und Passo del Gallo unterwegs.

Und noch mehr über Nicci Tschenett aus Müstair

7 Stichworte für Nicole Tschenett

«Ich habe bald gemerkt, dass ein Bürojob nichts für mich ist»

Nicole Tschenett ist im Val Müstair aufgewachsen und war schon immer gerne in der Natur und trieb Sport. In jungen Jahren fuhr sie Skirennen. Dabei entdeckte sie ihre Leidenschaft für Geschwindigkeit. Mountainbiken ging sie schon damals oft und gerne, vor allem um Kondition zu trainieren. «Doch meine Kollegen sagten mir immer, ich würde viel zu schnell bergab fahren», lacht sie. Nach dem rennmässigen Skifahren suchte sie eine neue Herausforderung und fing an, auf Trails zu biken. Inzwischen hat sich das Bewegungstalent zum Swiss Cycling Bikeguide ausbilden lassen.

Nicci über…

Faszination Mountainbike «Für mich ist Biken eine Art Fliegen knapp über dem Boden. Ich mag die Abwechslung und das Spielen mit dem Gelände. Und biken macht mich glücklich.»

Bergauf biken «Ich fahre sehr gerne bergauf. Und ich finde es auch cool, mein Bike auf einen Berg zu tragen. Dann macht die Abfahrt umso mehr Spass.»

Bremsen «Richtig Bremsen ist schwieriger, als man meint. Wichtig ist erstens, dass man immer Bremsbereitschaft hält. Und zweitens, dass man beide Bremsen gleichzeitig zieht. Viele haben Angst, die Vorderbremse richtig zu betätigen.» 

Skifahren «Ich fahre immer noch gerne Ski, am liebsten im Tiefschnee auf einer Skitour. Und im Winter ist Skifahren mein Beruf. Seit mehr als zehn Jahren arbeite ich bei der Schweizer Schneesportschule Scuol. Ich bin Ausbildungsleiterin und unterrichte gerne Kinder.»

Bürojob «Ich habe eine KV-Lehre gemacht und weiss, wie es ist, den ganzen Tag im Büro zu sitzen. Und ich habe bald gemerkt, dass ein Bürojob nichts für mich ist.»

Like-a-Bike «Am Mittwochnachmittag gehe ich mit den einheimischen Kindern regelmässig aufs Velo. Auch mit den ganz Kleinen, die bloss ein Bike ohne Pedalen, ein Like-a-Bike, haben. Das macht den Kindern und mir viel Freude.»

Wandern «Im Val Müstair hat es sehr viele Wanderwege, doch nicht alle eignen sich zum Biken. Das ist mit ein Grund, warum wir die Trailschool Ride La Val gegründet haben. Wir möchten, dass die Leute auf den richtigen Trails fahren. Und dass sich Wanderer und Biker respektieren.»

Ein Portrait von Nicci Tschenett

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien