Ferien im Val Müstair, Schweiz.

Militärhistorischer Wanderweg

Hier Story und Video ansehen!
Geführte Wanderung auf den Spuren der Gebirgssoldaten des Ersten Weltkrieges. Auf der Wanderung in einer grandiosen Bergwelt erfahren die Teilnehmer die Hintergründe der tragischen Begegnungen dreier Nationen im Grenzgebiet Schweiz, Italien und Österreich auf dem Umbrail/Stelvio. Je nach Witterung ist auch ein Besuch des «kleinen Machu Picchu von Italien» möglich. (Tipp für den Vorabend: Besuch des Museums 14/18).

Ablauf:

  • Treffpunkt: PostAuto-Haltestelle Sta. Maria Posta um 9.10 Uhr
  • Fahrt mit dem PostAuto auf den Umbrail bzw. Stelviopass (Fahrkosten exklusive)
  • Dauer: Tageswanderung, Marschzeit bis 5.5 Stunden (2500 - 3000 m ü.M.)

Zum Bezug Ihrer Leistung drucken Sie einfach die Buchungsbestätigung aus und geben diese vor Ort dem Guide ab.

Wichtige Informationen:

  • Teilnehmerzahl mind. 4 Personen
  • Wird die Tour nicht durchgeführt, werden Sie von der Gäste-Information Val Müstair bis Dienstag um 17.00 Uhr telefonisch kontaktiert. Der Ticketpreis wird Ihnen dann automatisch auf die Kreditkarte zurückerstattet. 
  • Erwachsene CHF 40.00 mit activPass (CHF 90.00 ohne activPass)
  • Kinder bis 12 Jahre kostenlos
  • Guide spricht deutsch und französisch

 


Kontakt

Gäste-Information Val Müstair

Chasa Cumünala
7532 Tschierv

val-muestair@engadin.com

www.val-muestair.ch

+41 81 861 88 40

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien